PRESSEBERICHT

 

Wondelgem, Belgien, 23 Oktober 2015

Die Laroy Gruppe übernimmt die Firma Europet Bernina und geht damit den nächsten bedeutenden Expansionsschritt.


Im Zuge der fortschreitenden internationalen Expansionsdynamik, hat der belgische Tierbedarfsspezialist, die Laroy Gruppe, am 21. Oktober 2015 eine Grundsatzvereinbarung zur Übernahme der niederländischen Gruppe Europet Bernina International (EBI) unterzeichnet.


Die Firma Europet Bernina vertreibt ein umfangreiches Non-Food Sortiment mit eigenen Marken wie zum Beispiel Aqua D’ella, ebi, Coockoo, Heartfelt und D&D. Europet Bernina ist seit langem ein Garant für hohe Innovationskraft, Kreativität und Zuverlässigkeit. Die Hauptmärkte sind in Deutschland, Frankreich und in den Niederlanden.

 

Mit dieser Vereinbarung wird die Laroy Gruppe endgültig zum Global Player und beschäftigt dann 225 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von 65 Millionen Euro, die sich auf 62 Länder verteilen.

Ziel ist das Erreichen einer stabilen und nachhaltigen internationalen Wettbewerbsfähigkeit, die die Laroy Gruppe noch mehr zu einem  zuverlässigen Partner für den Zoofachhandel und gesamten Heimtierbereich macht. Dieses gilt sowohl für die wichtigen eigenen Märkte in Belgien, Niederlande und Luxemburg als auch für alle anderen gleichermaßen. Ein großes Wachstumspotenzial liegt in Frankreich und vor allem in Deutschland.

 

Mehr Informationen